Elke Menges-Nett

Reisebüro
Büroleitung
ZWxrZS5uZXR0QGxhZ3JhZmYuZGU=
+49 (0) 2630 963712
+49 (0) 2630 963717
Barcelona – City-Trip & Badeurlaub in einer Reise!
 
Schon beim Landeanflug auf Barcelona kann man die schöne Küste Südspaniens bestaunen. Den ersten Tag in Barcelona nutzt man am besten für eine „Hop-on Hop-Off“ Tour. Wir können Ihnen das Unternehmen „City Tour Barcelona“ empfehlen. Hier gibt es zwei Routen zur Auswahl  - die orangene Tour sollten Sie auf jeden Fall machen.
Am Abend findet zu bestimmten Zeiten eine Vorführung des „magischen Brunnens“ (Font Magica) statt. Farbe, Licht, Bewegung, Musik und Wasserakrobatik - wenn Sie alle diese Elemente im richtigen Maße miteinander mischen, ist das Resultat wirklich magisch! Der Brunnen befindet sich in der Nähe des Plaça Espanya – in diesem Fall nur wenige Meter von unserem Hotel „Ofelias“ entfernt. Das Boutique-Hotel Ofelias hat ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis und liegt ruhig, nur wenige Schritte, vom Plaça Espanya entfernt. Für laue Sommerabende bietet der Hotelpool auf der Dachterrasse eine Abkühlung.
Am besten erkundet man Barcelona aber zu Fuß! Wir begannen unseren ersten Tag mit einem Besuch der „Sagrada Familia“. Auf jeden Fall sollten Sie hierzu Tickets vorab buchen, ansonsten müssen Sie mit langen Wartezeiten rechnen. Nur eine bestimmte Anzahl an Gästen darf stündlich die Sagrada besuchen. Und dies ist wirklich zum Vorteil! Mit einem Audioguide „bewaffnet“, konnten wir in unserem gewünschten Tempo die Sagrada besichtigen und bekamen nebenbei wertvolle Infos.
Wie im Märchen fühlt man sich, wenn man durch Gaudis Meisterwerk. Noch heute wird an der Fertigstellung gearbeitet. Wir sind gespannt, wenn dieses wundervolle Bauwerk nach seinen Plänen fertig erstellt ist.  


 

 

Anschließend ging es zum Placa Catalunya (man kann die U-Bahn bis hierin nehmen). Von hier zu Fuß in das Viertel „Barri Gotic“. Spazieren Sie durch „das Herz Barcelonas“, mit vielen verwinkelten Gassen, kleinen Bars und Geschäften und wunderschönen Plätzen. Zurück über die „Ramblas“  - Barcelonas berühmteste Straße, geht es Richtung Hafen. Genießen Sie die Sonne und das Meer an einem der zahlreichen Strände.              


Natürlich durfte bei unserem Barcelona-Besuch ein Flamenco-Abend genauso wenig fehlen, wie ein Besuch der Markthalle Boqueria: Frischen Fisch und Fleischsorten, sowie traumhafte Obststände locken jeden Tag nicht nur Touristen!          

Leider geht jede Reise einmal zu Ende! Den Flughafen erreicht man ab dem Plaça Espanya mit dem örtlichen Linienbus. Alternativ gibt es ein zweites Unternehmen welches bis zum Plaça Catalunya fährt. Das passende Unternehmen zu Ihrem Wunschhotel und weitere Tipps erhalten Sie gerne bei uns persönlich. Wir beraten Sie gerne!

 

 

Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
OK