Born to be wild!


Ihre Harley-Davidson
Quer durch die Staaten
Mit Jeep und Wohnmobil/Cabrio

Adventure im Heimatland der Abenteuer und der unvergleichlichen Harley-Davidson erwartet Sie. Auf der legendären „Route 66“ von Chicago aus können Sie die Umgebung quer durch die Vereinigten Staaten auf werkstattgepflegten Harleys oder für Nicht-Biker im Original Jeep oder Ford Mustang Cabrio entdecken. Auf Wunsch werden Sie von einem komfortablen amerikanischen Wohnmobil mit Chauffeur begleitet.
Sie übernachten an den schönsten Plätzen auf Ihrer Route!

Route 66 in Illinois: Kombination aus Nostalgie und Unternehmergeist

Auf der Route 66, die 1926 gebaut wurde, um den mittleren Westen der USA mit der Westküste zu verbinden, ist der Weg das Ziel. Gerade in Illinois sind noch viele Teile der ursprünglichen Route 66 erhalten und befahrbar. Entlang der Strecke liegen zahlreiche Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, die den nostalgischen Geist der Mother Road verkörpern, z. B. die Statue des berühmten Holzfällers Paul Bunyon vor dem Palms Grill Cafe in Atlanta, die historische Route 66 Association Hall of Fame in Pontiac oder die Standard Oil Gas Station in Odell mit allerlei Erinnerungsstücken aus der Blütezeit der Straße.
Ein ganz neuer Ansatz, die Route 66 zu bereisen, ist der „Art-is-an“ Routenvorschlag aus dem "Illinois Made"-Programm. Reisende entlang der Route 66 werden zu verschiedenen lokalen Unternehmen in Illinois geführt, z.B. zu Dell Rhea's Chicken Basket in Willowbrook oder Funks Grove Pure Maple Sirup in Shirley.
Egal, ob man die nostalgische Strecke wählt oder die moderne Variante auf den Spuren der „Illinois Makers“ - die Route 66 ist der perfekte Weg das klassische Amerika zu erleben.













Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
OK